Dr. Thomas M. Fritzsche
Dr. Thomas M. Fritzsche

Patentanwälte

Dr. Thomas M. Fritzsche
Dr. Dipl.-Chemiker und Biologe

Patentanwalt, zugelassen beim Europäischen Patentamt und beim
Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt in Alicante

Werdegang:

Geboren 1949 in Gera

Studium der Chemie und Biologie

1975 Staatsexamen in Biologie

1977-1978 Graduierten-Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung und Mitarbeit bei Prof. A. Brodie im Department of Biochemistry der USC, Los Angeles

1980 Diplom-Abschluss in Chemie und Mitarbeit bei Prof. G. Pfleiderer und Prof. W. Trommer am Institut für Biochemie der Universität Stuttgart

1981 Forschungsstipendium am Department für molekulare Biologie der Vanderbilt University, Nashville, Tennessee, und Arbeit mit Prof. S. Fleischer

1983 Promotion zum Doktor der Naturwissenschaft an der Universität Stuttgart über Elektronen-Spin-Resonanz an membran-gebundenen Enzymen, Tätigkeit in der klinischen Forschung bei ICI Pharma

1984 Leiter des Projektmanagements im Entwicklungsdepartment Merck, Sharp und Dohme, Deutschland

Seit 1985 Tätigkeit auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes

Seit 1988 Patentanwalt und seit 1989 Vertreter beim Europäischen Patentamt

1988 Gründung einer eigenen Kanzlei

1998-2009 Partner bei Fuchs Patentanwälte Wiesbaden-München-Alicante

Lehrbeauftragter für Patentrecht an der FH Jena

Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte:

Chemie, Biochemie, Biologie einschließlich Mikrobiologie, Gentechnik, klinische Forschung und Medizin, Handelsmarken, Arbeitnehmererfindungen, Lizenzen, Patentverletzungen

Mitgliedschaften:

Deutsche Patentanwaltskammer, Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi), FICPI, GRUR