Gebrauchsmuster

Der „kleine Bruder“ des Patents ist eine schnelle Möglichkeit zum Schützen technischer Erfindungen, da hier nur eine eingeschränkte Prüfung durch das Patentamt erfolgt. Die Schutzdauer ist kürzer als beim Patent und endet bereits nach zehn Jahren. Eine Prüfung auf Neuheit und auf einen erfinderischen Schritt hin erfolgt beim Gebrauchsmuster nicht. Der Erfinder bzw. das Unternehmen erhält daher schneller ein Schutzrecht als beim Patent.

In Verletzungsverfahren weisen Gebrauchsmuster eine Reihe von Besonderheiten auf, die bedacht werden müssen. Wir beraten Sie hier gerne im Detail.